So Leute, hier schreib
ich euch mal meine (selbstgeschriebenen) Gedichte hin! Ich hoffe,
sie gefallen euch. Ich weiß, ich bin kein Profi, aber zur
Gefühlsverarbeitung oder einfach nur zum Zeitvertreib ist Gedichte
schreiben eine gute Möglichkeit! :-) Viel Spaß beim Lesen!

Dieses Gedicht wurde eigens für mich geschrieben! Schön, oder?? Danke xxx! HDL

Augenschein

In deinen blauen Augen könnte ich versinken, wenn du mich so ansiehst, im Meer der Gefühle ertrinken.
Deine Augen spüre ich Tag und Nacht, sie haben meine Gefühle ans Licht gebracht.
Damit deine Augen nur einmal auf mir ruhn, würde ich alles nur Mögliche tun.
Sarah, ich spiele ein gefährliches Spiel, es gibt, glaube ich, hier kein Ziel.
Das Ziel ist nicht zu erreichen, denn du bist das Ziel sondergleichen:
Ich denk an dich oder einfach nur: Ich liebe dich !!!


Dieses Gedicht hab dann wieder mal ich selbst geschrieben!!!

Er war so wunderschön, seine grünen Augen strahlten den Charme einer nach Blumen duftenden Wiese aus
Ich vergrub meine Hände in seinen Haaren und dachte nach: Wie es wohl wäre, wenn es ihn nicht mehr gäbe...
Hmm nein, bloß nicht dran denken, ich kann ohne ihn nicht sein.
"klingeling", das Telefon lässt mich aufschrecken. Ich sehe mich um und bemerke, dass ich meinen Teddy
ganz fest im Arm halte und die Hände in sein Fell gedrückt habe...



Traum

Dunkles Zimmer, ein kleiner Lichtstrahl tritt ein,
ein Mann sitzt neben mir,
starrt mich an - ich fühle es,
du bist es - machst mir Angst.
Starrst mich an, sagst kein Wort;
will dich umarmen, küssen,
du stößt mich weg.

Willst mit mir reden, doch tust es nicht.
Plötzlich lehnst du dich an mich,
deine Augen sind von Tränen getränkt.
Ich will dich in den Arm nehmen,
doch du setzt dich wieder aufrecht.

Es fängt an zu regnen, es gewittert, es stürmt.
Ein Blitz schießt ins Zimmer,
Donner grollen - furchtbar laut.
Würde mich gerne an dich lehnen,
doch habe Angst, dass du mich wegstößt.

Unerwartet schaltest du das Licht an.
Unserer Augen sind dickgeschwollen und rot,
kurz siehst du mich an, siehst wieder weg.
Ich flehe dich an, mit mir zu reden,
doch du siehst nur im Zimmer umher.

Dann, plötzlich nimmst du mich in den Arm,
drückst mich ganz fest an dich,
sagst, es könne so nicht weitergehen,
es hätte keinen Sinn mehr mit uns.

Ich reiße mich los, renne auf die Straße,
habe keine Kraft mehr, lasse mich fallen,
liege heulend auf der Straße - im Regen.
Wünschte, du kämst zu mir,
nimmst alles zurück,
doch es scheint, als hätte ich dich für immer verloren.

Wie jeden Morgen wache ich auf - schweißgebadet,
nachts von Albträumen beherrscht.
Ich sage mir, es war nur ein Traum,
doch dieser Traum wird immer wiederkehren.




Drogen

Wir kannten uns gut,
du bekamst neuen Mut,
dein Leben zu leben,
dir mehr Kraft zu geben.
Doch damit war es zu Ende,
es kam die große Wende.
Du kanntest neue Leute,
die machten große Beute
mit dem Dealen von Drogen,
doch du machtest keinen Bogen - darum.
Du versuchtest neue Sachen,
sie sollten Spaß machen.
Doch du machtest dich nieder,
wieder und wieder.
Jetzt war es aus,
du wolltest raus.
Aufhören mit den Drogen,
doch deine Freunde zogen
dich wieder hinein.
Du wolltest allein sein,
du konntest nicht mehr,
es quälte dich so sehr.
Du fuhrst mit deinem Wagen,
ich hörte dich noch sagen:
"lasst mich allein".
So sollte es sein...
Jetzt seh ich deinen Sarg,
bis zum heutigen Tag,
denke ich immer an dich,
und hoffe du vergisst mich nicht.




Destiny

When he smiles at me,
I'm glad!
When he talks to me,
I'm blush!
When he embraces me,
my knees are weak!
When he kisses me,
it's heavenly!
When he leaves,
I'm sad!




Die Welt

Die Welt, unser Leben umgibt.
Die Welt, nicht immer fröhlich:
Die Welt, oft in Trauer getränkt.
Die Welt, oft von Kriegen erschreckt.
Die Welt, dsind wir hier sicher?
Die Welt, sie ist unser Leben!



Unglücklich verliebt

In meinen Träumen, da seh ich dich,
dich zusammen mit mir.
Wir liegen gemeinsam am Strand,
sehen die Sonne,
wie sie sich verabschiedet.
Wir lieben uns grenzenlos,
doch gibt's da ein Problem.
Ich seh dich in meinen Träumen,
Träume sind Träume.
Du wirst nie wissen
was ich für dich empfinde,
denn du liebst eine andere!




In a dream

When we're staying in bed and snuggle up
I never want to fall asleep.
When we're kissing and make love
I never want to fall asleep.
When we're going hand-in-hand together
I never want to fall asleep.
When all these things were in a dream
I never want to wake up.



Das waren meine
selbstgeschriebenen Gedichte, ich hoffe sie haben euch gefallen!
Über Meinungen dazu im Gästebuch, würde ich mich sehr freuen!
:-)